frankfurt05052001

Zurück

VfL Bochum - Homepage

 

Frankfurt

 

 

 

Am Samstag, den 05.05.2001 trafen wir uns um 8.00 Uhr gut gelaunt und in blau-weißer Siegeeuphorie am Grünen Laden. Mit blau-weiß geschmückten Autos fuhren wir dann Richtung Frankfurt.

Wir wollten für unseren Super-Macho Lars extra einen Umweg starten nach Oberursel, wo er eine Internetbekanntschaft treffen wollte, doch so weit kamen wir erst garnicht.

Deniz sein Auto brauchte wohl ne Pause und streikte. Wir fuhren sofort die nächste Ausfahrt runter und hielten an um die mitgenommenen Rauchbomben zu schonen. Deniz sein Auto Qualmte besser. Servolenkungsflüssigkeit war überall im Motorraum verteilt, dem entsprechend hatte Deniz auch dann Probleme bei der Lenkung und entkam knapp der Leitplanke. Macho Lars rief sofort den ADAC an, der dann auch nach ca. einer halben Stunde kam. Er schleppte den Wagen nach unserem Zielort nach Frankfurt ab, wo wir zum Glück neue Servolenkungflüssigkeit bekamen.

Die Stimmung schwankte. Als das kleine Malör behoben war, war es leider zu spät die Stadt auseinander zu nehmen. So fuhren wir direkt zum Stadion. Der Weg zum Parkplatz war der reinste Waldweg (zum Glück nicht in Schlammlöcher stecken geblieben). Am Parkplatz wollte die dann auch noch glatt 7,00 DM Parkgebühr pro Auto haben. Und dann kam auch schon der super schnelle Weg zum Stadion. Ca. 20 Minuten vergingen eh wir endlich mal ein Lichtblick vom Stadion sahen. Endlich das Stadion!

Kontrollen wurden durchgefährt wie noch nie! Unsere Tapete wurde abgenommen, es besteht ja Verletzungsgefahr, fragt sich nur wie?! Naja doch die bekamen noch ne Strafe von uns, Lars musste seine Schuhe ausziehen (HI HI HI) die armen, taten uns fast schon leid.

Stadion war schon abrißreif, gut das unser Block nicht im Erdboden versunken ist. Ne Fandemo gab es auch. Die ersten 10 Minuten war kein Bochumer im Block zu sehen (unfaire Anstoßzeiten).

 Spiel lief wieder nicht so gut. Wir verloren 3:0 und stiegen in die 2. Liga ab. Am Parkplatz angekommen, traf sich Lars dann doch noch mit seiner Internetbekanntschaft (was für eine Gesichtsgrätsche). Die Rückfahrt erfolgte dann ohne Probleme ohne Qualmerei!

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!